Wally Olins spricht über Branding

Wally Olins kann man getrost als den Marken- und Corporate-Identity-Guru schlechthin bezeichnen. Mit seinen Werbe- und Beratungsunternehmen (Wolff Olins und Saffron Brand Consultants) arbeitete der 1930 geborene Brite unter anderem für Größen wie Renault, BP und VW. Mit seinen ganzheitlichen Ansätzen zur Kommunikations- und Marketinggestaltung von Unternehmen, die er in mehreren Büchern beschrieb, trug er entscheidend zu einer Wende vom vereinheitlichten Corporate Design (zum Beispiel Massimo Vignelli) hin zur Idee der allumfassenden Corporate Identity bei.

Im Interview mit Kirsten Ives sprach Wally Olins über seine Begeisterung für Branding, die Rolle von Design und die stärkste Marke der Welt.

Das Faszinierende beim Branding ist, dass es um Geschichte geht, um Anthropologie, um Design, um Kunst, um Marketing – einfach alles. Darum ist es so interessant.

Das ganze Interview mit Wally Olins ist hier zu lesen.