swissted: Swiss Style, der rockt

Einen „ganz speziellen Cocktail“, halb Akzidenz-Grotesk Medium, halb Punk Rock, verspricht das schräge XXL-Paperback swissted, das Band-Poster des Designers Mike Joyce zeigt, die er seit 1990 im Basel Swiss Style entwirft. Wären solche Poster entstanden, wenn Josef Müller-Brockmann für die Sex Pistole oder Max Bill für Nirvana gearbeitet hätte?

swissted_book_1

Vielleicht nicht, dennoch besticht dieses Buch durch Designs, die Lust auf Typografie und einen, mal mehr mal weniger subtilen, Swiss-Style machen. Dass dem Ganzen mitunter der Geruch eines Fakes anhaftet ist nicht von der Hand zu weisen. Die Hauptrolle im visuellen Plott dieser Hommage an Mike Joyce spielt, ohne jeden Zweifel, die Berthold Akzidenz-Grotesk. Und sie überzeugt das Auge des Betrachters in scheinbar simplen Kompositionen mit grundlegenden geometrischen Formen auf voller Linie.

swissted_book_2

swissted_book_3

swissted_book_4

swissted_book_5

swissted_book_6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top